Beziehungsprobleme lösen mit NLP

beziehungsprobleme lösen NLP

In den letzten Jahren hat sich in meiner Arbeit mit Beziehungsprobleme immer deutlicher das Thema Beziehungs-Blueprint herausgeschält. Eine typische Erfahrung, die sehr viele Menschen mit ihren gescheiterten Liebesbeziehungen machen, besteht darin, dass sie entweder überhaupt Schwierigkeiten haben einen passenden Partner, eine passende Partnerin, zu finden oder aber, dass sich bei ihnen immer wieder dieselben destruktiven Beziehungsmuster wiederholen – so dass die Klienten selbst oft die Idee hatten „irgendetwas stimmt hier…

Continue Reading →

NLP im Coaching als Lebenskunst

NLP Coaching als Lebenskunst

Wenn man Teilnehmern eines Practitioner-Kurses die Frage stellt, was sie zur Teilnahme motiviert hat, dann ist eine der wichtigsten Antworten: „Ich wollte mal wieder was für mich selbst tun.“ Natürlich wollen die Teilnehmer auch ihre Kommunikationsfähigkeit verbessern oder ihre therapeutische Tool-Box erweitern, aber das Hauptmotiv bleibt das Bedürfnis, etwas für die eigene Entwicklung als Lebenskunst zu tun. Dieses Bedürfnis haben die alten Griechen Selbstsorge (epiméleia heautoú) genannt. Zusammen mit der…

Continue Reading →

Was sind NLP Metaprogramme im Coaching

nlp-metaprogramme-coaching

Die Frage: „Was sind Metaprogramme im NLP Coaching?“ können wir in drei Fragen aufteilen: • Was ist ein Metaprogramm? • Gibt es Metaprogramme? • Wie viele Metaprogramme gibt es? Meta-Programme kommen in unserem subjektiven Erleben nicht vor. Sie sind für uns nicht in der gleichen Weise erlebbar wie z. B. die Repräsentations-Systeme, Strategien oder Anker. Sie sind allerdings auch nicht im äußeren Verhalten direkt beobachtbar wie etwa die Augenzugangshinweise. Sie…

Continue Reading →

Das systemische Aufstellungsphänomen im Coaching nach Bert Hellinger

systemisches aufstellungsphaenomen bert hellinger im coaching

Unter dem systemischen Aufstellungsphänomen im Coaching verstehe ich hier die Tatsache, dass Menschen in einer Aufstellung in der Lage sind, relevante Informationen über ein soziales System (Familie, Organisation usw.) oder non-personale Faktoren (Gebäude, Krankheit usw.) ans Licht zu bringen, die sie nicht aus den Äußerungen des Klienten abgeleitet haben können. Mehr noch, wir beobachten im Rahmen von Aufstellungen, dass Informationen ans Licht kommen, die dem Klienten selbst völlig unbekannt waren,…

Continue Reading →

NLP und die Ästhetik der Existenz

nlp aesthetik existenz

Wenn man Teilnehmer an einem NLP Practitioner Kurs die Frage stellt, was sie zur NLP Teilnahme an der NLP Ausbildung motiviert hat, dann ist eine der wichtigsten Antworten: “Ich wollte mal wieder was für mich selbst tun.” Natürlich wollen die NLP-Teilnehmer auch ihre Kommunikationsfähigkeit verbessern, oder ihre therapeutische Tool Box erweitern, aber das Hauptmotiv bleibt das Bedürfnis etwas für die eigene persönliche Entwicklung (für die eigene Existenz) zu tun. Dieses Bedürfnis…

Continue Reading →

Selbst-Transformation im Coaching mit NLP

Selbst-Transformation Coaching

In seinem neuen Buch “Transformation des Selbst, werde, der du bist” stellt Steve Andreas eine Vorgehensweise vor, wie man sinnvoll mit limitierenden Selbstbildern arbeiten kann (Selbst-transformation im Coaching). Eine dankenswerte Leistung, da es bisher im NLP keine Formate für die Arbeit auf der so genannten Identitätsebene gab. Wie ich aus eigener Erfahrung an mir selbst und in der Arbeit mit vielen Klienten bestätigen kann, ist seine Vorgehensweise überaus hilfreich und…

Continue Reading →

Interview Fragen zur Macht mit Bert Hellinger

Interview_Bert_Hellinger_Macht

Im folgenden lesen Sie ein Interview mit Bert Hellinger zum Thema “Macht”. Die Fragen an Bert Hellinger stellten Klaus Grochowiak und Robert Stein-Holzheim. K.Grochowiak & R.Stein-Holzheim: Die erste Frage soll die nach der Kategorie der Macht sein. Die Kateforie der macht taucht ja in den bisherigen therapeutischen Ansätzen praktisch nirgendwo auf. Zumindest kenne ich keinen Ansatz in dem Macht eine Rolle spielt, auch in Deinen Texten nicht. Bert Hellinger: Ich…

Continue Reading →

NLP Psychotherapie – Wissenschaft oder Handwerk?

nlp-psychotherapie-wissenschaft-handwerk

Ein typisches Beispiel für eine unwissenschaftliche Methode in der Psychotherapie ist das NLP, und ein nicht unerheblicher Teil der Vorbehalte gegen NLP in akademischen Kreisen lässt sich darauf zurückführen, dass sie sich, was naheliegend ist, mit dem theoretischen Überbau des NLP mehr beschäftigt haben als mit der konkreten Anwendung der Techniken. Diesen Überbau haben sie dann als simplizistisch, reduktionistisch und mechanistisch kritisiert. Die Teilnehmer an Ausbildungskursen hingegen waren vorwiegend von…

Continue Reading →

Philosophische Grundrichtungen in der Psychotherapie

philosophie psychotherapie

Alle Therapiemethoden in der Psychotherapie beruhen explizit oder implizit auf philosophischen Vorannahmen. Ein Beispiel wäre die systemische Therapie, die sich in ihrer Theorie explizit auf den Konstruktivismus und die Kybernetik bezieht. In diesem Abschnitt soll dem Leser ein Überblick über diejenigen philosophischen Richtungen gegeben werden, die den Therapiemethoden zugrundeliegen. Dabei beabsichtigen wir nicht, eine auch nur annähernd vollständige Darstellung der philosophischen Richtungen zu leisten. Die Erklärungen dienen lediglich dazu, den philosophisch…

Continue Reading →

Hellinger Kontroverse

hellinger kontroverse

Angesichts einer hochsensibilisierten Öffentlichkeit ist es uns ein Anliegen, an dieser Stelle mit einigen situierenden Überlegungen in eine Debatte einzugreifen (“Die Bert Hellinger Kontroverse”), die in mehr oder minder deutlicher Lautstärke nun seit über einem halben Jahrzehnt die Gemeinde der Psychotherapie durchzieht. Denn es war das Jahr 1993, in dem Gunthard Weber das Buch Zweierlei Glück edierte, um damit dem bis dahin Insidern als Therapeut für Therapeuten bekannten Bert Hellinger…

Continue Reading →

Page 1 of 3